IHR TIER WÜRDE SICH

FÜR SANFTE MEDIZIN ENTSCHEIDEN

Stoffwechseloptimierung

In der Vergangenheit mussten Pferde hart arbeiten und waren dabei noch genügsam. Heutzutage sind Pferde unsere Freizeit- und Sportpartner. Artgerechte Haltung und Fütterung sind wichtige Faktoren, damit ein Pferd keine Stoffwechselerkrankungen entwickeln kann.

Hunde und Katzen leiden immer mehr an den gleichen Wohlstandserkrankungen wie der Mensch. Übergewicht, Diabetes und Fehlernährung sind häufige Themen in der Behandlung von Kleintieren.


Behandlungsspektrum

  • Hormonelle/endokrine Erkrankungen: Equines metabolisches Syndrom (EMS), Insulinresistenz, Equines Cushing Syndrom (ECS), Schilddrüsenstörungen, Diabetes, Pankreasinsuffizienz
  • Chronische Atemwegserkrankungen: COPD, Dämpfigkeit
  • Entgiftungsstörungen: Kryptopyrrolurie (KPU), Leberfunktionsstörungen, Nierenfunktionsstörungen